Cover zu DÜRRE, dem neuen Wissenschaftsthriller von Uwe Laub

Das sagt die Presse:

  • Die großartige Verbindung von Realität und Fiktion machen die Romane von Uwe Laub so lesenswert. In seiner informativ-kritischen Art legt Laub seine Finger in die große Wunde einer ignoranten Gesellschaft, die es eigentlich besser weiß, aber zu spät handelt.

    Thomas Gisbertz
  • Uwe Laub schafft es bravourös, einzelne Handlungsstränge, zunächst losgelöst und eigenständig, immer mehr zu einem großen Ganzen zu vereinen. Das verspricht Spannung bis zur letzten Seite.

    Marc Fischer
  • Wieder verbindet Autor Uwe Laub auch in „Dürre“ wissenschaftliche Fakten – diesmal zum Klimawandel – mit Fiktion und Vision in einem locker geschriebenen Roman. So macht er es seinen Lesern leicht, sich auf unterhaltsame Weise auch als Laie diesem ernsten Thema zu nähern.

    Sigismund von Dobschütz
    Buchbesprechung Saale-Zeitung
  • Aus den umfangreichen Fakten, die Uwe Laub während seiner Recherchen zusammengetragen hat, kreiert er einen fesselnden Pageturner.

    Janko Katzenmeier
  • Großartiges Buch, das natürlich nachdenklich stimmt und noch lange im Gedächtnis bleibt. Uwe Laub ist ein genialer Autor.

    NextGenGamersnet.com

Das sagen die Leser*innen:

  • Für mich ist „Dürre“ das erste Buch von Uwe Laub und es ist für mich ganz klar zu einem Highlight geworden, da es einfach in allen Punkten überzeugen kann.

    Spannungsjägerin
    via Amazon
  • Der tolle Schreibstil des Autors trägt dazu bei, dass ich diesen Thriller sehr flüssig lesen konnte. Von Seite zu Seite wurde ich neugieriger, wie sich die Geschichte wohl entwickeln würde.

    Sandra
    Top500 Amazon-Rezensentin
  • Wollte wie so meist nur mal kurz rein lesen war aber nicht möglich kaum angefangen war ich schon im Strudel drin und konnte mich nicht mehr befreien. Der Autor hat einen ganz besonderen Schreibstill dem man nicht entfliehen kann.

    MK262
    via LovelyBooks